Abfertigungsbereiche im Düsseldorfer Flughafen Bahnhof werden neu genutzt / Fertig im Januar - Messenah

"Eventlocation" heißt es in der Sprache der Veranstaltungsfachleute. Dahinter verbirgt sich der häufig ausgefallene Platz, um Veranstaltungen aller Art - u.a. auch Messen - und Präsentationen für Firmen durchzuführen. Um einen äußerst attraktiven Ort in dieser Kategorie wird Düsseldorf ab Januar reicher: der Abfertigungsbereich im Düsseldorfer Flughafen Bahnhof, der für diesen Zwecke nicht mehr benötigt wird, steht bald für Veranstaltungen - ähnlich wie Messen - zur Verfügung.

Einzigartig in Europa: die neue Event-Location Station Airport am Fern-Flughafen-Bahnhof Düsseldorf, nahe Ratingen.
Der Flughafen investiert nach Angaben von Vorstandssprecher Christoph Blume 1,5 Millionen Euro in die nötigen Umbauten. Düsseldorf Congress - ganz in der Nähe zu Ratingen und der Messe Duesseldorf - wird, so Chef Hilmar Guckert, die Vermarktung übernehmen. Aus den Räumlichkeiten bietet sich zu allen Tageszeiten ein interessanter Blick auf die in unmittelbarer Nähe vorbeiführenden Rollbahnen mit den zum Greifen nahen Flugzeugen sowie in einiger Entfernung auf das Vorfeld, wo die abzufertigenden Flieger im Duesseldorfer Flughafen stehen.


Einmalig in Europa / Optimale Anbindung an Ratingen und die Messe

Direkt an den Start- und Landebahnen des Düsseldorfer Flughafens gelegen ist der Event-Terminal "Station Airport" eine Location, wie es sie nach den Worten von Guckert in Europa kein zweites Mal gibt. Der Station Airport gehört zum Fernbahnhof des Düsseldorfer Flughafens und bietet topmodernes Flair, eine verkehrszentrale Lage und eine atemberaubende Aussicht. Die Größe des Gebäudes passt für alle Veranstaltungen wie Autopräsentationen, Modenschauen (die erste findet am 31. Januar beim Deutschen Mode Medienpreis in Duesseldorf statt), Firmengalas und Empfänge. Er rechnet, in der neuen Location 100 Veranstaltungen im Jahr durchführen zu können. Das wird nicht nur die Bürger Ratingens anziehen.